Geplante Trainingsspaziergänge im Februar

 

files/cms/Melanie/Fotos INFOSEITE/Mensch mit zwei hunden.jpg

 

Im Februar starten wir voraussichtlich wieder mit unseren Trainingsspaziergängen. Geplant ist:

Samstag, 11.02.2023, 11.30 h - ca. 13.00 h, Stadt-Land-Fluss - Kombispaziergang Stadt und freies Feld

Sollte der Termin bereits ausgebucht sein, so tragt euch gerne auf der Warteliste ein. Erfahrungsgemäß wird immer kurzfristig ein Platz frei!

Details und Anmeldung/Warteliste: siehe Rubrik TRAINING/BESCHÄFTIGUNG

files/cms/Melanie/Fotos INFOSEITE/Neujahrsgruß.jpg

Ab dem 04.01.23 gehen Eure Kurse wie gewohnt weiter.

 

Nicht vergessen!Urlaub, Krankheit, Sonstiges - Hundeschule absagen

                       files/cms/Melanie/Fotos INFOSEITE/notebook-2020.jpg

Schnell nochmal in den Terminkalender schauen, bevor es in den Urlaub geht!
Sind noch Termine abzusagen? Ach ja, Hundeschule! Schade!
 
Also direkt eine Email an info@rw-hund.de schreiben und die Teilnahme am Hundeschul-Kurs absagen. Und wenn Ihr mal aus anderen Gründen nicht am Kurs teilnehmen könnt, sagt doch bitte mindestens 24 Stunden vorher ab. Unvorhersehbare, kurzfristige Absagen auch gerne per Email oder per SMS direkt bei Moni.

Vielen Dank für Eure Mithilfe!

Kooperation zwischen Monika Reinartz und Bärbel KlumbCoaching für Hundemenschen

files/cms/dozenten/Moni und Bärbel.jpg

 

Hiermit möchte ich Euch mitteilen, dass ich, Monika Reinartz, neben meiner Tätigkeit als Hundetrainerin, die Menschen mit Hunden in Theorie und Praxis berät, eine Kooperation mit Bärbel Klumb, einer Coacherin für Persönlichkeitsentwicklung eingegangen bin.

Wir wollen Menschen dabei unterstützen, für sie passende Lösungen für ihre Schwierigkeiten mit ihrem Hund zu entwickeln und eine innere Haltung zu finden, die es ihnen ermöglicht, eine vertrauensvolle Beziehung mit ihrem Hund aufzubauen und dessen verlässlicher Lieblingsmensch zu werden, damit Mensch und Hund gemeinsam lernen, wachsen und sich weiterentwickeln können.

So entstand eine Kooperation, die “ Coaching für Hundemenschen“ heißt. Besuche uns gerne auf unserer Website und lies nach, worum es uns geht und was wir anbieten werden.

Da viele Menschen sich zunehmend belastet fühlen, möchten wir Euch einen Kurs anbieten, in dem es ausschließlich um das positive Erleben von Situationen durch den eigenen Hund in Eurem Leben geht. Wir wollen Euch dabei anregen, Euren Fokus hin und wieder weg von Schwierigkeiten hin zu Freude und Erfreulichem zu verschieben.

Schaut gerne nach auf unserer Website  www.coaching-fuer-hundemenschen.de, wo wir den Kurs genauer beschreiben.

"Wachsen mit Hunden"

files/cms/Melanie/Fotos INFOSEITE/friends-3042751__480.jpg
 
Liebe Hundefreundinnen, liebe Hundefreunde,
im Laufe der vielen Jahre, die wir nun schon Hundehalter begleiten, haben wir immer wieder festgestellt, dass wir für manche Schwierigkeiten unserer Kunden keine Lösungen aus dem klassischen Hundetraining finden. In solchen Fällen kommen wir oft nur dann weiter, wenn wir uns nicht nur um die Belange des Hundes kümmern, sondern auch den Menschen bei seiner persönlichen Weiterentwicklung unterstützen. Aus diesem Grunde möchten wir Euch neben unserem herkömmlichen Angebot auch die Möglichkeit geben, Euch selbst gemeinsam mit eurem Hund weiterzuentwickeln.
Im Rahmen der Entwicklung unseres Programms „Wachsen mit Hunden" möchten wir Euch heute einige Themen hieraus vorstellen.
Bitte teilt uns per Mail (info@rw-hund.de) die Nummern der Themen mit, die Euch interessieren.
 
1. Kommunikation mit anderen Hundehaltern
Wie verhalte ich mich in der Auseinandersetzung mit anderen Hundehaltern? Ist es für mich ein belastendes Thema, wenn es zu Unstimmigkeiten kommt?
 
2. Meine innere Haltung zu meinem Hund
Bin ich schnell und leicht gereizt und ärgere mich über sein Verhalten? Neige ich zu Wut, Ärger oder Frustration und würde dieses ändern wollen, weiß aber nicht wie?
 
3. Der Umgang mit Konflikten
Ich bin eher konfliktscheu und meide die Auseinandersetzung mit meinem Hund oder auch mit anderen Menschen. Ich würde mich gerne mit diesem Thema auseinandersetzen und Wege und Lösungen lernen, die mir helfen, einen solchen Weg zu gehen.
 
4. Ich möchte mich nicht ständig mit meinem Hund streiten, sondern möchte ihn anleiten, mit mir zu arbeiten
 
5. Selbstfürsorge
Was steckt hinter diesem magischen Wort? Kann mir mein Hund hierbei helfen? Welche Möglichkeiten stehen mir hierfür zur Verfügung?
 
Wir freuen uns auf Eure Rückmeldung!
 
Viele liebe Grüße
Monika Reinartz
× ×